17. Leipziger Hörspielsommer im Richard-Wagner-Hain Leipzig

Und nach dem 17. Leipziger Hörspielsommer geht es weiter… mit der Langen Nacht der Hörkunst

Wer immer noch nicht genug vom gemeinsamen Hörspiel-Hören hat, den möchten wir an dieser Stelle herzlich zur Langen Nacht der Hörkunst einladen:

Lange Nacht der Hörkunst – Schlaf Schlafen

Eine lange Nacht des Schlafes mit Hörspielen, Klangstücken, Musik und anderen akustischen Erzählungen aus dem Abseits des Wachseins.

Zum Nachklang des 17. Leipziger Hörspielsommer laden wir in diesem Jahr wieder einmal an den Kanal 30 in Leipzig-Plagwitz.

Am Samstag, den 24.08.2019, von 20 bis 28 Uhr oder bis ihr wieder aufwacht…

+++ Getränkebar, Eintritt frei +++

wachen. einschlafen. schlafen.
schlafen schlafen ein geräusch schlafen schlafen träumen vom geräusch schlafen schlafen mit morpheus schlafen singen im traum schlafen schlafen aufwachen vom gesang schlafen nur geträumt haben dass man aufgewacht ist schlafen schlafen wissen dass man nur geträumt hat dass man aufgewacht ist schlafen schlafen schlafen tief schlafen schlafe mein Kindchen schlaf schlafen schlafen wandeln im schlaf hören im schlaf schlafen in schleifen schlafen mit offenen ohren schlafen schlafen nicht aus notwendigkeit sondern aus sehnsucht schlafen aus müdigkeit verschlafen oder aus trotz schlafen aus widerwillen oder verweigerung schlafen wie würde das schlafen sein in einer gesellschaft in der wir uns dem schlafen ohne wecker überließen schlafen schlafen sonntagnacht ist nicht wie schlafen freitagnacht schlafen schlafen sich schön schlafen oder gesund schlafen schlafen schlafen aber schlafen kannst du doch wenn du tot bist schlafen schlafen aufwachen umdrehen wegdrehen einsinken wegsinken schlafen sanft auf der schwelle zwischen hier und dort weiter schlafen

  • 20:00 EINSCHLAFEN: Lieder und Geschichten zur Guten Nacht
  • 21:00 HIN- UND HER WÄLZEN: Feature „Die Kunst des Schlafens” (Markus Metz, DLF 2008, 54’)
  • 22:00 TRAUM-PHASE: Hörspiel „Alles Rumi” (Christine Wunnicke, RB 2018, 46’)*
  • 23:00 WEITER TRÄUMEN: Klangstück „Two Sleeps“ (Anna Friz, EIG 2015, 27′)
  • 23:30 AUFWACHEN: Pause
  • 23:45 WIEDER EINSCHLAFEN: Hörspiel „Schlafmeditation 08.15“ (Shirley Peglow/Linda Schüle/Hanna Seidel/Laura Utecht , EIG 2012, 8’)
  • 23:55 VERSCHWINDEN: Hörspiel „Die Zwangsjacke” (Jack London/Kai Grehn, DLR 2016, 81’)
  • 25:15 RAPID. EAR. MOVEMENT: Live aus der synthetischen Einbauküche: Ekke Muhäne: „Me“
  • 26:15 IM DUNKELN BLEIBEN: Hörstück “Nacht” (Etel Adnan/Klaudia Ruschkowski/Giuseppe Maio, DLF 2017, 64’)
  • 27:15 DÄMMERN: liegen bleiben mit guter Musik
*Mit freundlicher Genehmigung von Radio Bremen, Produktion 2018

 

 

Danke für ein grandioses Festival!

Fast ein Jahr lang haben unsere knapp 30 ehrenamtlichen Vereinsmitglieder wieder Zeit und Kraft investiert, um den 17. Leipziger Hörspielsommer auf die Beine zu stellen und unvergesslich zu machen – und nun ist er ratzfatz schon wieder vorbei…

Auch 2019 war der Leipziger Hörspielsommer wieder wunderschön und hat mit vielen Highlights tausende Besucher auf die Wiese gelockt. Wir danken allen Vereinsmitgliedern und Festivalhelfer*innen, allen Partnern, Sponsoren, Förderern und vor allem – euch, unserem tollem Publikum, ohne das sich all die Mühen nicht lohnen würden!

Fotos vom 17. Leipziger Hörspielsommer gibt’s hier.

Preisverleihung des 17. Internationalen Hörspielwettbewerbs

Herzlichen Glückwunsch den Gewinner*innen unseres 17. Internationalen Wettbewerbs!

Bestes Feature:
Call to Listen- ein postkolonialer Resonanzraum von Katharina Pelosi

Bestes englischsprachiges Stück:
Wolpertingers von Cassandra Rink

Bestes Hörspiel:
Der Betonflüsterer von Jan Bolender

Besondere Erwähnung:
Schön ist es auch anderswo und hier bin ich sowieso
vom Carminski_Hauser_Kollektiv

Weiberworte und Quotenmann
von Anette Butzmann

Die Distanz war gegeben
von Clemens Böckmann

Sproutzzz
von Aaron Darrell

Cassandra Rink

Juror*innen Elisabeth-Rosemarie Hager und John Sauter

 

Juror*innen Elisabeth-Rosemarie Hager und John Sauter und Preisträgerin Cassandra Rink

 

Wir danken unseren Kultur-und Medienpartnern detektor.fm, MDR Kultur und Radio Blau, die die Stücke in ihrem Sendeprogramm ausstrahlen werden. Den Anfang macht detektor.fm: Dort werden die drei Gewinnerstücke an den nächsten drei Sonntagen (21. Juli, 28. Juli und 4. Juli) ab 18 Uhr im Wortstream zu hören sein: https://detektor.fm/stream/0

Fotos: Jupp Hoffmann Fotografie

Nächste Seite »